Sechs Kinder unserer Schule werden als Integrationspaten ausgebildet

Auch in unserer Schule sind die ersten Flüchtlingskinder angekommen.Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Jasiniecki hat sechs Kinder aus dem 4. Jahrgang zu einem ersten Fortbildungskurs eingeladen.

 

Schnell wurde klar,dass die Beherrschung der deutschen Sprache die wesentliche Grundvoraussetzung ist, um sich hier möglichst schnell integrieren zu können. Am Anfang allerdings kann man sich auch gut "mit Händen und Füßen" verständigen, um die ersten Tage in unserer Schule zu erleichtern.

Die Kinderpaten  wollen unsere Flüchtlingskinder spielerisch in den Pausen auf den Hof zu begleiten,ihnen eine Orientierung bieten und für sie ein Vorbild sein. Wie schon an der Theodor-Heuss-Schule wird auch bei uns eine "Willkommensbroschüre" erstellt, die an alle interessierten Kinder verteilt wird. Außerdem werden unsere Flüchtlingspaten in allen Klassen vorgestellt.

Zum näheren Kennenlernen sind sowohl Erkundungsgänge am Nachmittag in Ronnenberg wie auch evtl. gemeinsame Ausflüge nach Hannover geplant.

Die Schule freut sich über das besondere Engagement der Kinder und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Jasiniecki.k800_p1040792